Kontaktieren Sie uns!

Ihr Kontakt zu unserem Presseteam.
Christine Heufer
Broadcast Media Manager
Telefon: +49 89 949-20762
Fax: +49 89 949-9720762
Email: christine.heufer@messe-muenchen.de

Unser Hörfunkservice zur ISPO MUNICH


Redaktions-Team vom Messeradio ist wieder unterwegs, um für Sie spannende und interessante Themen der Sport Business Branche redaktionell aufzubereiten. Das Hörfunkstudio der Messe München hat vom 26. bis 28. Januar 2014 von 9-18 Uhr für Sie geöffnet. Hier stehen Ihnen digitale Audio-Arbeitsplätze zur Verfügung. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, in unserem großen Sendestudio Interviews aufzunehmen oder live in Ihre Sendeanstalt zu schalten. Erfahrene Techniker stehen Ihnen zur Seite. Sie können jederzeit auch ohne Voranmeldung vorbeischauen. (Hörfunkstudio im Pressezentrum West, Eingang West, 2. OG).
unser Themenservice als PDF-Dokument Unser Themenservice als Download  

Nachfolgend finden Sie Manuskripte und 63 O-Töne zum Download:
 
Thema ist online Ausstellerrekord und über 80.000 Besucher – ISPO MUNICH 2014 zieht positive Bilanz
  Nach vier Tagen ist die größte Sportartikelmesse ISPO MUNICH mit einem Rekord von 2.565 Ausstellern aus über 50 Ländern und einer Besucherzahl von über 80.000 zu Ende gegangen. Trotz des milden Winters bisher sind die Aussteller und Besucher sehr zufrieden, die Stimmung auf der Messe war nach Worten von Klaus Dittrich, dem Geschäftsführer der Messe München GmbH sehr gut. Besonders nachgefragt wurden in diesem Jahr vor allem Tourenski:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Klaus Dittrich, Geschäftsführer der Messe München GmbH zieht eine positive Bilanz der ISPO MUNICH 2014; bei den Ausstellern konnten wir einen neuen Rekord verzeichnen, in diesem Jahr waren es 2.565 Aussteller aus über 50 Ländern...Dauer: 0:35 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Umfrage unter den Besuchern zum Abschluss der ISPO MUNICH 2014...Dauer: 1:30 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Neu war in diesem Jahr war auch eine eigene Halle zum Thema „Health & Fitness“, die bei den Besuchern sehr gut angenommen wurde:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Klaus Dittrich, Geschäftsführer der Messe München GmbH über die neue Gesundheitshalle „Health & Fitness“; wir sind überrascht über die so gute Resonanz; man sieht eine neue Gesundheitsbewegung heraufziehen...Dauer: 0:34 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Ebenfalls neu war bei der ISPO MUNICH 2014 auch der sogenannte Open-Innovation-Service, den die Messegesellschaft seit diesem Jahr anbietet. Damit können Unternehmen ihre Innovationen für Experten unter den Fachbesuchern anderer verschiedenster Messen präsentieren. Pionier war die Plattform ISPO Open Innovation. Die Resonanz war den Angaben von Messechef Dittrich sehr gut:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Klaus Dittrich, Geschäftsführer der Messe München GmbH zum neuen Service Open Innovation; wir merken, dass unser Ziel, neben den vier Tagen Messe, ganzjährige Services anzubieten, immer stärker angenommen wird...Dauer: 0:55 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
Thema ist online Modernes Gesundheitsmanagement am Arbeitsplatz - Thema „Health & Fitness“ im Fokus
  Rückenschmerzen und Burnout sind laut DAK Gesundheitsreport 2012 ein zunehmendes gesellschaftliches Problem. Eine Ursache dafür kann auch Bewegungsmangel sein. Deshalb bieten immer mehr Unternehmen ihren Mitarbeitern Sportkurse, Fitness- und Gesundheitschecks an. Healthstyle ist das Wachstumssegment in der Sportbranche und rückt auch auf der ISPO MUNICH immer stärker in den Fokus – diesmal wurde die Halle C1 komplett als „Health & Fitness Halle“ gestaltet. In vielen Fachvorträgen und Expertenrunden werden Themen wie gesunde Ernährung, betriebliches Gesundheitsmanagement oder Bewegung für Kinder umfassend beleuchtet. Bei der Podiumsdiskussion „Unternehmen in Bewegung – modernes Gesundheitsmanagement am Arbeitsplatz“ berichteten Vertreter verschiedener Unternehmen, wie in ihrem Hause mit diesem Thema umgegangen wird. Nach Worten von Dr. Ralf Franke, bei der Siemens AG für Umweltschutz, Gesundheitsmanagement und Arbeitssicherheit zuständig, gibt es bei Siemens eine eigene Zentralabteilung, die sich mit Gesundheitsförderung, mit medizinischen Themen, aber auch mit psychosozialen Themen auseinandersetzt. Dort werden globale Konzepte entwickelt, die über eine sogenannte Dienstleistungsorganisation an die weltweiten Standorte gebracht und dort in die Praxis umgesetzt werden:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Ralf Franke, Siemens AG; in der Praxis haben wir ein Portfolio zu Bewegung, Ernährung und gesunden Arbeitsbedingungen entwickelt; wir haben für jeden Mitarbeiter die Möglichkeit, auf ein dreiwöchiges Gesundheitstrainings zu gehen. Das nehmen jedes Jahr ...Dauer: 0:46 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Aber auch für die Auszubildenden wird in Sachen Gesundheit bei Siemens bereits etwas getan. Zusammen mit der Siemens-Betriebskrankenkasse wurde das Programm „Fit in die Zukunft“ entwickelt, so Franke:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Ralf Franke, Siemens AG; die Auszubildenden bekommen Testkits, wo sie herausfinden können, wie fit sie sind. Dann erhalten sie verschiedene Anleitungen, wie sie Sport ...Dauer: 0:11 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Aber auch beim Sportartikelhersteller adidas wird das Gesundheitsmanagement natürlich groß geschrieben. Dazu Personalchef Matthias Malessa von adidas:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Matthias Malessa, Personalchef bei adidas; das liegt in unseren Genen, wir sind Sport. Wir haben heute ein breites Sportangebot von Fußball bis zu ...Dauer: 0:38 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Nach Worten von Malessa geht es hierbei vor allem darum, möglichst viele Mitarbeiter zu motivieren – nicht nur die leistungsorientierten Sportler im Unternehmen:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Matthias Malessa, Personalchef bei adidas; das gelingt uns gut, weil wir viel Sport machen und anbieten; dann wird z.B. auch der Buchhalter mitgerissen. Wir bieten nicht nur dem ...Dauer: 0:32 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Ein Unternehmen, das Gesundheitsmanagements für Firmen aufbaut und organisiert ist Integion. Nach Worten von Dr. Uwe Nickel treten die meisten Firmen mit dem Wunsch nach einem besseren Gesundheitsmanagement an sie heran:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Uwe Nickel, Integion; das Unternehmen braucht immer dann ein Gesundheitsmanagement, wenn es sagt, es braucht es. Die Initiative muss immer vom Unternehmen ausgehen. Wir helfen herauszufinden, welche Maßnahmen ...Dauer: 0:44 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Uwe Nickel, Integion; die Unternehmen versprechen sich, dass sie die Ziele erreichen, die sie sich stellen; z.B wollen sie ein attraktiver Arbeitgeber sein, sie wollen neue Mitarbeiter gewinnen und die guten Leute halten. Vielleicht wollen ...Dauer: 0:32 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Integion ist bereits seit vielen Jahren in diesem Bereich tätig. Auch in den 90er Jahren erkannten viele Unternehmen bereits, dass ein Gesundheitsmanagement wichtig ist. Allerdings waren es damals andere Faktoren, die eine Rolle spielten, so Nickel:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Uwe Nickel, Integion; in den 90er Jahren waren es Themen wie die schwere körperliche Arbeit, die Umgebungsbelastung. Heute sind es vor allem die Organisation und die psychosozialen Faktoren, die ein Gesundheitsmanagement viel komplexer werden lassen; hinzu kommen...Dauer: 0:16 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Dass sich das Gesundheitsmanagement in den Unternehmen in der Praxis bewährt und auch positiv auf die Mitarbeiter auswirkt, bestätigt Franke für die Siemens AG:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Ralf Franke, Siemens AG; wir machen zwar keine systematischen Erhebungen, wie sich solche Dinge z.B. auf den Krankenstand auswirken, aber wenn wir ...Dauer: 0:32 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
Thema ist online Padel-Tennis - neue schnelle Sportart aus Südamerika
  Dynamik und viel Taktik verspricht die neue Sportart Padel-Tennis, die jetzt auch bei uns in Deutschland immer mehr Fans findet. Padel kommt ursprünglich aus Südamerika und ist eine Mischung aus Tennis und Squash. Gespielt wird auf kleineren Feldern als beim normalen Tennis, erklärt Mike Rose vom Deutschen Padel Bund:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Mike Rose vom Deutschen Padel Bund; der Court ist so 10 Mal 20 Meter, er ist teilweise verglast, man nutzt die Rückwände auch zum Spielen; das ist Mischung zwischen Tennis und Squash, man braucht Schläger, die Bälle ...Dauer: 0:22 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Die Padelschläger sind etwas kürzer und dicker als ein normale Tennisschläger, aufgespannte Saiten gibt es nicht:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Mike Rose vom Deutschen Padel Bund; der Schläger hat kein Seitenbett, ist aus Hartschaum und hat Löcher, damit er gut durch ...Dauer: 0:15 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Der Kraftaufwand beim Padeltennis ist geringer als beim normalen Tennis, erklärt Rose:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Mike Rose vom Deutschen Padel Bund; man merkt es am nächsten Tag nicht so stark wie beim Tennis, wenn man zwei Stunden ...Dauer: 0:13 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Zudem bekommen die Spieler durch das Einbeziehen der Seitenwände die sogenannte Zweite Chance. Auch das macht den Reiz dieser neuen Sportart aus, meint Rose. In Deutschland steckt Padeltennis im Moment noch in den Kinderschuhen. Im Deutschen Padel Bund sind zwischen 500 und 800 aktive Spieler gemeldet. Das soll sich aber ändern, in vielen Regionen werden derzeit neue Courts gebaut. Spanien ist da schon weiter. Nach Fußball ist Padeltennis dort die zweitbeliebteste Sportart:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Mike Rose vom Deutschen Padel Bund; die Sportart kommt ursprünglich aus Mexiko, sie ist dort in den 60er Jahren entstanden, dann kam sie über Mittelamerika nach Deutschland; in Spanien ist es derzeit sehr populär, dort gibt ...Dauer: 0:18 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Auf der ISPO MUNICH haben die Besucher die Möglichkeit Padeltennis auf dem eigens errichteten Court einmal auszuprobieren und Profispielern aus Spanien und Deutschland über die Schulter zu schauen.  
Thema ist online Mehr Fahrkomfort, geringeres Gewicht und Hightech-Materialien bei Skiern und Accessoires
  Egal ob Pistenfahrer, Freerider oder Tourengeher - die Produkte für die kommende Saison bringen viele Detailverbesserungen zur Steigerung des Fahrkomforts. So werden die Skier leichter und komfortabler durch den Einsatz neuartiger Materialien und durch eine verbesserte Technik. So zeigt das Unternehmen Head auf der ISPO MUNICH eine neue Damenskiserie mit sechs Modellen. In den Skiern wurde das Material Graphin verwendet. Dadurch werden sie leichter, aber auch steifer, was sich positiv auf den Fahrkomfort auswirken soll, erklärt Chris Hamann, Teammanger bei Head:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Chris Hamann, Teammanager bei Head; wir sparen 20 Prozent an Gewicht ein, wir haben aber trotzdem noch die Performance eines schwereren Skis, das wurde durch das neue Material erreicht; außerdem kann man durch den Einsatz von Graphin mit der Balance, mit der Gewichtsverteilung spielen...Dauer: 0:39 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Der Preis liegt je nach Modell wischen 399 und 699 Euro inklusive Bindung. Die Firma Völkl präsentiert auf der ISPO MUNICH mehrere neue Skier. Darunter ist zum Beispiel die Linie „Racetiger“. Der Rennski ist der sportlichste Skier der Firma, ausgerüstet mit der innovativen „UVO“- Technologie die für die kommende Saison noch weiter ausgefeilt wurde:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Bert Lammel, Marketingleiter Völkl Marker International; UVO heißt UltimativesVibrationsObjekt, es basiert auf Gegenschwingungen und reduziert negative Schwingungen im Schaufelbereich, dadurch wird der Skier viel ruhiger, hier geht es jetzt in die nächste Generation, da es diese Technologie bisher nur auf einem Racecarver und Slalomcarver gab...Dauer: 0:21 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Den neuen Rennski gibt es in auffälligen, bunten Farben, er kostet im Handel rund 850 Euro. Etwas breiter, sowohl vorne als hinter kommt die neue Pistenlinie von Völkl „Code“ daher:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Bert Lammel, Marketingleiter Völkl Marker International; durch die Breite ist der Ski vielseitiger zu fahren und auch leichter bei geänderten Schneeverhältnissen; ist aber auch leicht zu fahren durch die Rocker-Technologie...Dauer: 0:18 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Größer und wuchtiger ist dagegen die dritte Neuheit von Völkl, ein Freeride-Ski, der gleichzeitig auch Tourenski ist:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Bert Lammel, Marketingleiter Völkl Marker International; der kommt aus der V-Werks Serie, das ist unsere Carbon-Linie; er ist ein Big Mountain, also ein 100-prozentiger Freeride-Ski, ist aber auch durch die Carbonbauweise sehr leicht, er wiegt bei einer Länge von 1, 86 Metern gerade mal 1, 57 Kilogramm ...Dauer: 0:45 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Auch die Firma Fischer zeigt auf der ISPO MUNICH die neuesten Modelle in den Bereichen Ski und Langlauf. Nach Worten des Geschäftsführers Siegfried Paßreiter liegt ein Schwerpunkt in diesem Jahr auf der neuen Tourenskilinie des Unternehmens. Gerade dieses Wintersportsegment werde von den Kunden derzeit sehr stark nachgefragt, so Paßreiter:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Siegfried Paßreiter, Geschäftsleiter Fischer und Löffler Deutschland GmbH; alles ist auf das Gewicht ausgerichtet, die Kerne kommen aus dem Bereich Langlauf, es gibt einige Modelle, die unter einem Kilo wiegen; der Trend geht klar zu Touren-, und Freerideskiern....Dauer: 0:34 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Aber auch im Bereich Skischuhe gibt es Neues. Nach Worten von Paßreiter werden individuell anpassbare Modelle immer stärker nachgefragt. Bei Fischer gibt es hier ein neues Verfahren:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Siegfried Paßreiter, Geschäftsleiter Fischer und Löffler Deutschland GmbH; wir erhitzen die Schale und geben dann Druck darauf. Dann wird die Schale direkt dem Fuß angepasst; dieses Verfahren ...Dauer: 0:45 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Individuell anpassbare Fischer-Skischuhe sind von 399 bis 599 Euro zu haben. Dass solche Skischuhe nicht einfach über das Internet bestellt werden können, freut auch den Handel:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Siegfried Paßreiter, Geschäftsleiter Fischer und Löffler Deutschland GmbH; diese Schuhe sind nicht onlinefähig, der Kunde muss ins Geschäft kommen, hat hier eine optimale...Dauer: 0:15 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Auch die Protektoren werden immer leichter und dünner. Viele Unternehmen setzen hier auf neue Materialien und innovative Herstellungsverfahren: Marker zum Beispiel hat zusammen mit der Universität Bologna ein neues Material, einen High Tech Impact-Schaum entwickelt. Vom Design erinnert der Rückenprotektor aus dem MAP-Material an Bienenwaben, wie Marker-Produktmanager Daniel Ritzler erklärt:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Daniel Ritzler, Produktmanager Marker für Produkt Snow Equipment; das MAP-Material ist sehr dünn, das Design ist wie Bienenwaben, es erlaubt einen hohen Tragekomfort, die geringe Wandstärke führt natürlich zu einem sehr leichten Produkt, das man beim Skifahren fast nicht mehr am Rücken spürt...Dauer: 0:36 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Das neue Material findet sich aber nicht nur in Rückenprotektoren, sondern auch in Marker-Helmen und Skibrillen. Bei Stürzen wird auch oftmals das Gesicht in Mitleidenschaft gezogen, sagt Ritzler. Daher biete die Brille nicht nur klare Sicht auf der Piste, sondern dank der neuen Technik auch mehr Schutz für den Sportler:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Daniel Ritzler, Produktmanager Marker für Produkt Snow Equipment; beim Skiunfall kommt es häufig vor, dass die Bereiche unter der Brille betroffen sind, der Schaum passt sich noch besser an das Gesicht an, ist sehr dünn und bietet dennoch besseren Schutz...Dauer: 0:18 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Die Brille kostet rund 170 Euro. Revolutionär hört sich auch die neue Skibrille der Firma uvex an. Kai Schulz, Produktmanager bei Uvex:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Kai Schulz, Produktmanager bei uvex; da sind Flüssigkristalle eingebaut, da wird per Knopfdruck vom Skifahrer ein Spannungsfeld aufgebaut, das die Brille umfärbt, in vier Farben. Man kann aber auch einen Automatik-Modus einstellen, die Reaktionszeit liegt bei einer Millisekunde...Dauer: 0:29 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Das Produkt hat allerdings auch seinen Preis, sie kostet rund 400 Euro. Speziell für Brillenträger wurden Helme mit Visier entwickelt, die sich automatisch den Umgebungslichtverhältnissen anpassen:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Kai Schulz, Produktmanager bei uvex; das ist ein neuer Visierhelm, das Visier wird einfach vorgeschoben, man kann die eigene optische Brille weiterhin tragen; die Innovation ist, dass sich die Scheibe automatisch den Lichtverhältnissen anpasst. Außerdem nimmt sie Reflexionen aus dem Schnee heraus...Dauer: 0:22 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Im Fall eines Lawinenabgangs soll ein neuartiger Airbag noch schneller und effektiver helfen. Er kann sich innerhalb der ersten drei Minuten immer wieder selbst aufblasen, die Luft wird aus der Atmosphäre geholt, erklärt Susanne Pfrengle von Black Diamond:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Susanne Pfrengle von Black Diamond; wenn man merkt, man kommt in eine Lawine, hat man einen Hebel, an dem gezogen wird; in dreieinhalb Sekunden ist der 200 Liter-Ballon mit Luft voll. In den ersten drei Minuten gibt es Nachblasungen, das ist zum Beispiel wichtig, wenn ein Riss im Ballon ist, so bleibt der Airbag stabil. Nach etwa drei Minuten wird die Luft dann wieder aus dem Ballon herausgesaugt, so kann zum Beispiel ein Luftloch im Fall einer Verschüttung geschaffen werden....Dauer: 0:54 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Nach Worten von Pfrengle wiegt der Airbag derzeit zwar noch rund 3,5 Kilogramm. In den nächsten Jahren soll aber vor allem an der Akku-Technik gefeilt werden, um Gewicht einzusparen.

Nicht nur Rosi Mittermeier und ihr Mann Christian Neureuther lieben es – Schneeschuhwandern. In den vergangenen Jahren wurde diese Sportart immer beliebter. Die Firma Atlas hat jetzt einen neuen Schneeschuh entwickelt, dessen Rahmen gleich aus zwei Materialien besteht – aus Plastik und Alu. Dazu Benjamin Rex, Event- und Marketingkoordinator Europa, Atlas Tubbs:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Benjamin Rex, Event- und Marketingkoordinator Europa, Atlas Tubbs; der Vorteil für den Wanderer liegt daran, dass man sehr natürlich geht, das Plastik ist sehr flexibel; durch den Alurahmen hat der Wanderer einen besseren Abdruck; die Kombination aus Plastik- und Alurahmen gab es so bisher so noch nicht...Dauer: 0:34 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Der Skibekleidungshersteller ZIENER präsentiert auf der ISPO MUNICH eine Skihose mit „stow away pocket“. Was das genau ist, erklärt Carola Berger, PR & Advertising Managerin:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Carola Berger, PR & Advertising Managerin bei ZIENER; in unserer All Mountain-Linie haben wir im Schneefang des linken Hosenbeins eine Tasche eingenäht, also quasi eine Geheimtasche, in die man alle möglichen Accessoires reinpacken kann, z.B. Mützen ...Dauer: 0:25 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Auch für die Jüngsten gibt es ein neues Produkt von ZIENER: ein Kinderhandschuh, der nicht nur stylisch ist, sondern der auch für mehr Sicherheit sorgt, so Berger:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Carola Berger, PR & Advertising Managerin bei ZIENER; wir haben einen neuen Kinderhandschuh, der heißt Le Blinki. Le Blinki deshalb, weil er blinkt, wenn man ihn bewegt, wenn man ihn schüttelt oder sobald das Kind den Handschuh anhat, fängt der Handschuh automatisch an zu blinken - vorne auf der Oberhand. Das ist ja auch ...Dauer: 0:37 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Maier Sports zeigt auf der ISPO MUNICH Skibekleidung mit einer neuartigen Membran. Dazu Rainer Bommas, PR-Agent für Maier Sports zu den Vorteilen:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Rainer Bommas, PR-Agent für Maier Sports; bei unserer Tourenskibekleidung setzen wir die sogenannte system dual protection Membrane ein. Das ist eine Doppelmembran, die wasserdicht ist, andererseits in der Lage ist, sehr viel Feuchtigkeit ...Dauer: 0:32 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
Thema ist online Textilen Neuheiten auf der Spur – ISPO Textrends Forum
  ISPO Textrends ist die neue Plattform der ISPO, auf der Designer, Produktmanager und Medienvertreter die wichtigsten Entwicklungen bei Stoffen, Fasern, Schnitten und Accessoires für alle Sport- und Outdoortextilien sehen und erleben können. Louisa Smith ist Textile Trend Consultant. Sie beschäftigt sich mit den Textiltrends von morgen und hält während der ISPO MUNICH Vorträge zu diesem Thema:
Frau Smith, erklären Sie uns, wer Sie sind und was ein Textile Trend Consultant genau ist beziehungsweise macht.
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Louisa Smith, Textile Trend Consultant; als Textile Trend Consultant arbeite ich mit internationalen Firmen aus verschiedenen Sektoren der Textilindustrie zusammen, das heißt mit Unternehmen aus den Bereichen Fasern und Chemikalien bis hin zu Textilherstellern. Dabei sind meine Augen und Ohren im Grunde genommen meine wichtigsten Hilfsmittel. Denn letztendlich ist es meine Aufgabe, meine Kunden ...Dauer: 0:38 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Wovon werden die Trends, von denen Sie sprechen, beeinflusst – gibt es besondere Parameter, die in Ihre Entscheidungen mit einfließen?  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Louisa Smith, Textile Trend Consultant; so ziemlich alles inspiriert uns bei unserer Suche nach neuen Trends, daher reisen wir auch viel. Natürlich nutzen wir zusätzlich die neuen Sozialen Medien, da wir so – und das ist sehr wichtig – in direkten Kontakt mit den Konsumenten treten können. Ein wichtiges Stichwort in der Textilindustrie ist dabei auch das Thema Nachhaltigkeit, denn die Unternehmen stehen ...Dauer: 0:56 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Stichwort Nachhaltigkeit – woher stammt das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit Textilien und worin macht er sich bemerkbar?  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Louisa Smith, Textile Trend Consultant; einer unserer Megatrends ist „Transparenz“ und hier spielt auch das Thema Nachhaltigkeit mit rein. Dabei geht es zum einen um das Sparen bestimmter Ressourcen, wie es schon vor Jahren mit dem Öko-Trend losgetreten wurde. Heutzutage geht es jedoch noch weiter, denn spätestens nach dem Brand in einer Textilindustrie in Bangladesch besteht ein starkes Bewusstsein ...Dauer: 1:06 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Die Textrends Farbpaletten geben eine Vorschau auf die Farben-Trends der kommenden Saison. Was werden wir im Winter 2015/16 zu sehen bekommen?  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Louisa Smith, Textile Trend Consultant; für den Winter 2015/16 haben wir unsere zentrale Farbpalette „Prime“, die vor allem kühle Farben wie Blau, Schwarz oder auch Silber für den Active Wear-Bereich vorhersagt. Darüber hinaus ...Dauer: 0:57 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Wie funktioniert Ihre Zusammenarbeit mit den Ausstellern der ISPO – auf welche Art können die Unternehmen von Ihren Ergebnissen profitieren?  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Louisa Smith, Textile Trend Consultant; auf der ISPO gibt es eine riesige Auswahl an Produkten, die es aber ohne die Textilhersteller nicht geben würde. ISPO Textrends ist eine hervorragende Plattform, um Produktentwickler und -hersteller zusammenzubringen, damit ...Dauer: 0:29 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Wie ist die Resonanz bezüglich des ISPO Textrends Forum – nehmen die Aussteller und Besucher Ihren Service gut an?  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Louisa Smith, Textile Trend Consultant; die Resonanz auf unser komplexes Konferenzprogramm war wirklich toll. Internationale Aussteller wie auch Besucher nehmen unser Angebot sehr gut an – ich denke gerade auch deswegen, da wir im Forum ...Dauer: 0:40 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
Thema ist online Nachhaltiges und soziales Engagement in der Sportindustrie - ISPO Inspire
  Mit wachsendem Erfolg findet bereits zum zweiten Mal die Sonderschau „ISPO inspire“ – die Plattform für soziale und nachhaltige Projekte der Sportartikelindustrie - statt. Dort treten „Brands for Good“ und „GreenroomVoice“ gemeinsam als Botschafter für eine sozial gerechtere und grünere Zukunft ein. Auf dem Gemeinschaftsstand werden zahlreiche Nachhaltigkeits-Projekte aus der Sportartikelindustrie vorgestellt. Mit dabei ist in diesem Jahr „Gear for Guides“ aus Holland. Das Projekt sammelt Skier für Kinder und Jugendliche in entlegenen Gebieten in Ländern wie Afghanistan oder Pakistan. Dazu Frank Lohse von „Brands for Good“:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Frank Lohse „Brands for Good“; es werden Skier gesammelt, die noch brauchbar sind, die werden dann in diese Länder gebracht; vor Ort sollen Kinder zum Skifahren gebracht werden und Skischulen aufgebaut werden; durch das Projekt soll den Kindern geholfen werden, die oft durch zahlreiche Kriege traumatisiert sind. Sie sollen in ihrem Selbstbewusstein gestärkt werden, wieder Ziele im Leben bekommen....Dauer: 0:38 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Ein anderes Projekt, das bei der Plattform „Brands for Good“ vorgestellt wird, ist „Bird´s Nest“ der Firma Arc´teryx, das es bereits seit einigen Jahren gibt. Stoffreste bekommen eine neue Bestimmung:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Frank Lohse „Brands for Good“; Arc´teryx hat vor Jahren festgestellt, dass sie mit den Reststoffen nichts mehr anfangen können und sich überlegt, was können wir damit machen, außer sie wegzuschmeißen; sie kamen auf die Idee, aus diesen Umhänge, den „Bird´s Nest“ , herzustellen. Die Umhänge wurden und werden dann an Obdachlose verteilt....Dauer: 0:31 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Auch in Deutschland gibt es derartige Aktionen bereits in Köln, wo die Umhänge an Obdachlose verteilt wurden.

Bei „GreenroomVoice“ zeigen Unternehmen, wie nachhaltig und sozial gerecht produziert werden kann. Dabei ist unter anderem das Unternehmen PYUA mit seiner recycelbaren Ski- und Snowboardmode. Ein möglichst geringer ökologischer Fingerabdruck steht bei den Produkten im Vordergrund, erklärt Pyua-Geschäftsführer Timo Perschke:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Timo Perschke, Geschäftsführer Pyua; das geht schon bei unserem Messestand los, das ist ein komplettes Mietprodukt, da muss nichts am Ende weggeworfen werden, dann geht es weiter bei unseren Materialien, wir haben z.B. Knöpfe, die aus gepresstem Papier gemacht werden oder wir haben welche vom Schrottplatz. Das geht dann weiter, wir achten z.B. auch auf kurze Transportwege innerhalb Europas....Dauer: 0:28 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Timo Perschke glaubt, dass sich in der Wahrnehmung der Verbraucher schon etwas getan hat. Allerdings bestimmen vor allem in der Sportartikelbranche immer noch andere Faktoren die Kaufentscheidungen der Kunden:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Timo Perschke, Geschäftsführer Pyua; der Handel ist noch lange nicht so weit, wie der Food-Bereich, wo es heute in fast jedem Geschäft z.B. Bio- oder Fair Trade-Artikel gibt. Im Sportbereich entscheidet vor allem das Aussehen, Funktion, Symphatie der Marke und erst danach kommt der zweite Aspekt; wir glauben, dass erst, wenn die Leute merken, welche Nachteile der Umgang mit den Ressourcen hat und die Arbeitsbedingungen vor Ort haben können, wenn sie das am eigenen Leib spüren, sie auch erst dann für solche Produkte sensibilisiert werden...Dauer: 0:35 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Wenige Schritte weiter zeigt Sionyx bunte Mützen, Handschuhe und Unterwäsche. Bei Sionyx wird die Firmenphilosophie „Nachhaltigkeit“ bei der Produktion von Anfang an umgesetzt, erklärt Kim Scholze von „Brands for Good“:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Kim Scholze, „Brands for Good“; der maximale Weg einer Mütze ins Lager ist 750 Kilometer, das ist der Radius, in dem die Produkte produziert werden; die Materialien sind alle aus recycelten Stoffen, aus organischer Wolle oder aus nachhaltig produzierten Bestandteilen; die Überzeugung ist, dass man alles innerhalb eines regionalen Radius herstellen kann; die Kunden wissen das auch zu schätzen...Dauer: 0:35 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
Thema ist online Positive Stimmung bei INTERSPORT
  In München hat heute die weltgrößte Sportartikelmesse ISPO MUNICH begonnen. Zum Auftakt zeigt sich der deutsche Sportfachhandel nach einem schwierigen Jahr für 2014 zuversichtlich, unter anderem dank sportlicher Großereignisse. Der Vorstand von Europas größter Sporthandelskette INTERSPORT Klaus Jost berichtet bei der Eröffnung von einer grundlegend positiven Stimmung:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Den Worten des Vorstands von Europas größter Sporthandelskette Intersport, Klaus Jost zufolge, war 2013 ein schwieriges Jahr, vor allem das Ende aufgrund des Schneemangels. Man habe das aber mit den Bereichen Running, Fitness und Outdoor gut kompensieren können. Deshalb sei ihnen vor diesem Jahr nicht bange, vor allem wegen den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi und der Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer in Brasilien....Dauer: 0:48 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Im vergangenen Jahr konnten die 15.000 Verkaufsstellen der Verbundgruppe ein Einzelhandelsvolumen von knapp 2,8 Milliarden Euro erreichen, das ist absolut betrachtet ein Anstieg von einem Prozent gegenüber dem Vorjahr. Positiv entwickelten sich die Segmente Running (+12 Prozent), Fitness (+3 Prozent) und Bade/Beach (+1 Prozent).  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Der Vorstand von Europas größter Sporthandelskette Intersport, Klaus Jost erwartet ein Umsatzplus von drei Prozent im laufenden Jahr....Dauer: 0:11 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Dabei erhofft sich der Handel Impulse von der ISPO MUNICH. Natürlich muss das Wetter dabei passen.  
Thema ist online Stimmung zum Start der ISPO MUNICH 2014 sehr gut  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Umfrage unter den Händlern zum Start der ISPO MUNICH...Dauer: 1:21 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
Thema ist online Aktuelle O-Töne zur Hauptpressekonferenz der ISPO MUNICH 2014
  Vom 26. bis 29. Januar 2014 dreht sich in München auf dem Messegelände alles rund um den Sport, Fitness, Gesundheit und Mode bei der ISPO MUNICH 2014. Auf der weltweit größten Messe des Sport Business haben sich in diesem Jahr über 2.500 Aussteller aus über 50 Ländern angesagt, die das gesamte Angebot an Sportartikeln und Sportmode aus den Bereichen Outdoor, Ski, Action, Sport, Performance, Health und Fitness zeigen. Der neue Rekord auf Ausstellerseite freut Messechef Klaus Dittrich:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH über den Ausstellerzuwachs und volle Hallen...Dauer: 0:29 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH nennt die Highlights der diesjährigen ISPO MUNICH, wie zum Beispiel paddle tennis und ein zusammenklappbares Kajak...Dauer: 0:52 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  In diesem Jahr gibt es einen komplett neu geschaffenen Bereich, Health und Fitness. Eine eigene Halle wird diesem Thema gewidmet. Dabei stehen in diesem Jahr die Themen „Sportschuh und Spielkonsole“ und „Gesundheit am Arbeitsplatz“ im Fokus. Dazu Messechef Dittrich:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH: Messe will mit dem neuen Angebot zeigen, was getan werden kann, um Jugendliche für Sport zu begeistern...Dauer: 0:37 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH über die neue Zielgruppe, die auf der ispo angesprochen wird...Dauer: 0:44 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Neu ist auch der sogenannte Open-Innovation-Service, den die Messegesellschaft seit diesem Jahr anbietet. Damit können Unternehmen ihre Innovationen für Experten unter den Fachbesuchern anderer verschiedenster Messen präsentieren. Pionier ist die Plattform ISPO Open Innovation:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH stellt die Plattform vor, die Hersteller und Verbraucher zusammenbringt...Dauer: 0:47 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH nennt Beispiele wie Sportscheck, der Sporthändler sucht über die Plattform nach dem perfekten Personaltrainer...Dauer: 0:44 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Wie Werner Haizmann, der Präsident der Europäischen Vereinigung der Verbände des Sportfachhandels berichtet, musste der europäische Sportfachhandel im vergangenen Jahr einen Umsatzverlust von vier Prozent verzeichnen. Der Jahresumsatz liegt damit bei rund 36 Milliarden Euro. In Deutschland ging der Umsatz um zwei Prozent auf 7,2 Milliarden Euro zurück:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Werner Haizmann, Präsident Europäische Vereinigung der Verbände des Sportfachhandels (FEDAS) und Verband Deutscher Sportfachhandel e.V. (VDS) zu den Zahlen des vergangenen Jahres...Dauer: 0:30 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Für dieses Jahr erwartet der Verband wieder ein etwas besseres Jahr, steht doch neben den olympischen Winterspielen in Sotschi auch die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien an:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Werner Haizmann, Präsident Europäische Vereinigung der Verbände des Sportfachhandels (FEDAS) und Verband Deutscher Sportfachhandel e.V. (VDS) blickt zuversichtlich ins neue Jahr...Dauer: 0:35 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Frank A. Dassler, WFSGI Vizepräsident Europa (World Federation of the Sporting Goods Industry) und General Counsel adidas AG zu den Aussichten...Dauer: 0:51 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
Thema ist online Rettung aus dem Funkloch, nachhaltig hergestellte Snowboards und funktionelle Outdoorkleidung mit Highfashionelementen – Aktuelle Otöne zur ISPO On Snow Preview aus Garmisch-Partenkirchen
  Bereits vor dem Start der ISPO MUNICH präsentierten sich in Garmisch-Partenkirchen auf dem Kreuzeck Finalisten und Gewinner des Newcomer-Wettbewerbs BrandNew bei der ISPO On Snow Preview, dem Startup-Wettbewerb der Branche. In diesem Jahr waren es über 260 Teilnehmer, nur 45 davon bekommen im Rahmen der ISPO Munich die Chance, ihre Produkte einem breiten Publikum zu präsentieren. In Garmisch- Partenkirchen mit dabei war unter anderem die Firma „Uepaa!“ mit ihrer neuen Rettungsapplikation für Smartphones. Diese integriert einen Alarm- und Tracking-Dienst in das Smartphone. Auf Basis einer Rechner-Rechner-Kommunikation verbindet sich das Handy automatisch mit anderen „Uepaa!“-Smartphones in der Nähe. So kann auch bei einem Funkloch ein Notruf an die Rettungszentrale abgegeben werden. Dazu Firmenchef und Gründer Mathias Haussmann:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Mathias Haussmann, CEO und Gründer „Uepaa!“; drin steckt die W-Lan-Technologie, damit verbinden wir sämtliche Nutzer in ein eigenes Netz...Dauer: 0:36 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Die App kann aber noch mehr. Wer es möchte, kann sich per Knopfdruck während einer Tour sozusagen rundherum überwachen lassen, erklärt Haussmann. Wenn ein längerer Stilstand des Users festgestellt wird, schlägt das System Alarm:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Mathias Haussmann, CEO und Gründer „Uepaa!“; es gibt auch Situationen, wo man den Alarmknopf nicht mehr drücken kann...Dauer: 0:27 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Derzeit wurde die App in der Schweiz bereits über 30.000 Mal heruntergeladen.

Bei der ISPO On Snow Preview stellte auch das Unternehmen quickpoles sein Produkt vor. Dabei geht es um ein innovatives Tragesystem für Skier mit Hilfe der eigenen Skistöcke. Die Skistöcke haben spezielle kleine Griffe, die in die Bindung der Skier eingerastet werden. Wie das genau geht, erklärt Vivienne P. Heering, Marketing Director Europe von quickpoles:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Vivienne P. Heering, Marketing Director Europe von quickpoles; man hat den Halterungsgriff, den man in Versenkopf hineindrückt...Dauer: 0:30 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Vivienne P. Heering, Marketing Director Europe von quickpoles; die Idee ist daraus geboren, dass wir festgestellt haben, dass wenn man mit Skiern und Stöcken im Skigebiet unterwegs ist...Dauer: 0:46 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Die neuartigen Skistöcke kosten rund 90 Euro.

Ebenfalls Finalist beim Ispo BrandNew-Wettbewerb ist die Firma buddybuddy. Das noch junge deutsche Unternehmen stellt Snowboards her, verwendet hierzu nur regionale Produkte. Dazu Mike Gelbricht von der Firma buddybuddy:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Mike Gelbricht von der Firma buddybuddy; wir bauen alles selber, mit heimischen Hölzern, auch die Glasfaserprodukte beziehen wir von ortsansässigen Firmen...Dauer: 0:22 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Die buddybuddy Snowboards sind mit der sogennannten Anker-Technologie gebaut. Diese soll verhindern, dass die Boards bei Stürzen kaputt gehen:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Mike Gelbricht von der Firma buddybuddy; wir verhindern den Abriss der Glasfasern am Holzkern im Millisekundenbereich...Dauer: 0:49 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
  Das Snowboard der Firma buddybuddy kostet im Handel etwa 599 Euro.

Im Bereich „Style“ konnte Dian Flügel mit ihrer Firma „Voralpenwerk“ überzeugen. Sie hat eine eigene Outdoorkollektion für Damen entworfen, die Highfashionelemente enthält:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dian Flügel, Voralpenwerk; die Kollektion unterscheidet sich von gängiger Funktionswäsche durch verschiedene Highfashionelemente...Dauer: 0:46 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz

 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dian Flügel, Voralpenwerk; wir sind vor einigen Jahren von München aufs Land gezogen und ich habe viel Funktionskleidung getragen...Dauer: 0:28 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz